Privatgymnasium Dr. Überreiter

Wir freuen uns über Ihren Anruf: 089 4524456-0 oder über eine Email: verwaltung@ueberreiter.de

Ausbildung oder Studium? Beides gleichzeitig? Studieren neben dem Job – geht das überhaupt? Staatliche oder private Hochschule? Oder doch lieber erst mal eine Zeit lang das Lernen hinter sich lassen und sich für einen Auslandsaufenthalt entscheiden?


Auf der 1. Bildungsmesse des Privatgymnasiums Dr. Florian Überreiter, welche am 3. Februar 2016 im Veranstaltungssaal des Salesianums stattfand, hatten Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Wege nach dem Abitur zu informieren.
Einige Aussteller, darunter die Hochschule der Bayerischen Wirtschaft, die Burke Akademie für Fotodesign, Print & Multimedia, welche mit einem kompletten Fotostudio angerückt ist, in den man unter anderem unter professioneller Anleitung Bewerbungsfotos von sich machen lassen konnte, die Bayerische Polizei, die Hochschule Fresenius und das Tourismuskolleg Innsbruck, fanden sich an diesem Tage ein, um den zukünftigen Absolventen verschiedene Möglichkeiten aufzuzeigen, wie es nach dem Abschluss weitergehen kann. Die Fachakademie für Sozialpädagogik, die BAW, die Macromedia, die Akademie für Mode und Design, Praktikawelten und Vertreter des Lions Clubs waren ebenso mit einem Messestand beteiligt, um sich den Fragen unserer Schüler zu stellen.


Am Vormittag durften wir neben den 14 Messeständen zudem einige Referenten für das Plenum begrüßen. Nach einleitenden Worten der Schulleitung und von Frau Schubert lauschten Schüler, Eltern und Lehrer gespannt den folgenden Vorträgen:
Mira Aring hat im Jahre 2015 am Gymnasium Obermenzing ihr Abitur abgelegt und berichtete mittels einer Präsentation, wie es ihr nach dem Verlassen der Schule ergangen ist – über eine wohlverdienten Abifahrt nach Korfu, einem Auslandspraktikum in einer Tauchschule auf Elba bis hin zu einem Praktikum in einem großen lokalen Radiosender, berichtete Frau Aring begeistert über ihre Zeit nach dem Abitur. Ebenso durften wir Prof. Dr. Carsten Bartsch von der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft begrüßen, welcher über die Möglichkeiten eines Studiums an einer Privaten Hochschule berichtete.


Nach einer kurzen Mittagspause fanden in den Klassenzimmern des Überreiter Gymnasiums von 14.00 Uhr - 16.00 Uhr unterschiedliche Workshops statt, mit dem Ziel, den Schülern in einer Zeit von je 3 x 30 Minuten, mögliche Berufsbilder vorzustellen. Frau Fabienne Wittmann, studierte Jorunalistin, Herr Matthias Michael, Elektrotechniker, und seine Tochter Frau Friederike Michael, Elektrotechnikerin im Master Studium, sowie die Fluglotsin Frau Beatrix Bothe, um nur einige Wenige zu nennen, standen tapfer Rede und Antwort. Die Palette der mannigfaltigen Workshops reichte von den Fachrichtungen Jura, Grafik, Medien und Fotografie, Werbung, über Karrierechancen in der Kreativwirtschaft bis hin zu technischen Studiengängen.


Um 16.00 Uhr, nach einem doch sehr anstrengenden wie informativen und interessanten Tag, ging die erste Bildungsmesse in unserem Hause nun zu Ende. Was in Erinnerung bleibt, sind vielfältige Eindrücke aus der Berufswelt, Herantasten an das Leben nach der Schule, geknüpfte Kontakte sowie ein Lächeln und Freude bei dem Gedanken an die Reaktionen unserer Schüler.


Wir möchten diese Gelegenheit nochmals nutzen, um uns ganz herzlich bei allen Referenten, Ausstellern und Workshopteilnehmern zu bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!