geo

Entdeckung der Welt in Unterricht und Exkursionen

„Die Geographie vertritt das Reisen und erweitert den Gesichtskreis nicht wenig. Sie macht uns zu Weltbürgern und verbindet uns mit den entferntesten Nationen. Ohne sie sind wir nur auf die Stadt, die Provinz, das Reich eingeschränkt, in dem wir leben. Ohne sie bleibt man, was man auch gelernt haben mag, beschränkt, begrenzt, beengt. Nichts bildet und kultiviert den gesunden Verstand mehr als Geographie.“

- Immanuel Kant

LEHRPLAN UND WELTBILD

Bekanntes verstehen & Neues entdecken

Die Geographie als interdisziplinäre Wissenschaft nimmt in der heutigen Zeit eine Schlüsselrolle ein. Längst besteht das Fach nicht mehr aus dem Auswendiglernen von Karten, Städten oder Ländern. Vielmehr werden die Schüler systematisch herangeführt Problemstellungen und Sachzusammenhänge auf Raumebene zu erkennen und diese dann auf andere Beispiele zu übertragen. Insofern soll es den Schülern als Werkzeug dienen, die Geschehnisse auf der Welt besser einordnen zu können.

Das Fach Geographie ist in den Jahrgangsstufen 5, 7, 8, 10, 11 und 12 durch den Lehrplan verankert. Dieser funktioniert nach den Prinzipien der Deduktion und „Vom Bekannten zum Unbekannten“. Die Schüler lernen zunächst Bayern und Deutschland kennen, um dann in der siebten Klasse Europa zu behandeln. In der achten und zehnten Klasse folgen Raumbeispiele aus Afrika, dem Orient, Lateinamerika, Indien und China, den USA und Russland. In der Oberstufe wird die Theorie hinter den bisher behandelten Themen beleuchtet, um die Anwendbarkeit auf weitere Räume zu trainieren. Die ausführlichen Inhalte des bayrischen Lehrplans können Sie hier nachschlagen.

humbold

„Die gefährlichste Weltanschauung ist die, die die Welt nicht angeschaut hat.“
Alexander vom Humboldt

Ganz im Einklang mit von Humboldt bemühen wir uns auf dem Privatgymnasium Dr. Florian Überreiter, den Schülern möglichst viel von der Welt zu zeigen. Dabei spielen Medien eine große Rolle, die die Basis für den Geographieunterricht darstellen. Aber auch Exkursionen und Klassenfahrten sollen dieses Weltbild erweitern, weshalb in allen Jahrgangsstufen Fahrten stattfinden. Exkursionen, zum Beispiel auf einen Öko-Bauernhof, in den botanischen Garten oder den Lokschuppen Rosenheim sind, thematisch auf den Lehrplan abgestimmt, ebenfalls ein fest verankerter Bestandteil des Unterrichts.

AKTIVITÄTEN

Geographie erleben

Berichte, Bilder von Exkursionen, Projekten und weiteren Aktivitäten der Fachschaft Geographie finden sich im Überreiter-Blog unter dem Tag "Geographie":

FACHSCHAFT

Unsere Geographie-Lehrer

Jeanne Auer & Jörg Junker (Fachbetreuer)

Image
Image

TAGS