Wandertag 2018 - Ausflüge im goldenen Münchner Herbst

Ein Sommer, der kaum enden will, machte den diesjährigen Wandertag zu einem ganz besonderen Tag für alle Klassen des Überreiter Gymnasiums. Mit der S-Bahn raus aus der Stadt, dann weiter zu Fuß durch den Herbstwald, an der Isar oder am See entlang, der goldene Oktober ließ jede Anstrengung dabei vergessen.

GELEGENHEIT FÜR ZEIT

Ein Tag zum Abschalten bei traumhaftem Wetter

Die ersten Wochen des Schuljahres waren anstrengend für unsere Schüler und Schülerinnen. Neue Lehrer, neue Mitschüler, teilweise neue Fächer und Herausforderungen sowie die ersten Tests und Noten: Das Schulleben hat uns alle wieder. Viele gute Vorsätze wurden angepackt, die ersten Konflikte bewältigt, neue Freundschaften geschlossen. Manche Wege unserer Schüler nehmen gerade erst Gestalt an, Blickwinkel ändern sich, individuelle Ziele werden neu gesetzt.

Der in diesem Jahr zum ersten Mal angesetzte Wandertag war für unsere Schüler und Schülerinnen sowie für ihre Pädagogischen Assistenten und Lehrer eine wunderbare Gelegenheit, um die Bemühungen der ersten Wochen sacken zu lassen. Phantastisches Wetter lud dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und gemeinsam eine schöne Zeit in der Natur zu verbringen. Ganz ohne die Unterbrechung des Schulgongs konnten lange Gespräche geführt und der Alltag durfte einmal wieder zur Nebensache werden.

Die großartigen Ausflugsmöglichkeiten in und um München wurden von den Klassen vielseitig genutzt. So wanderte z.B. die Klasse 9b mit Herrn Hochmuth und Herrn Wild auf den Andechser Berg hinauf und nach kurzem Besuch der Klosterkirche und von einer schönen Brotzeit gestärkt ging es wieder zurück nach Herrsching. Die Klasse 9a machte sich unter der fachkundigen Leitung von Herrn Kinadeter und Herrn Eberl (einem alteingesessenen Haidhausener) auf gen Münchner Süden. Dabei passiert wurden Örtlichkeiten wie die Templerkirche am Auer Mühlbach, die Isar und das Isar-Hochufer, der Tierpark und der Hinterbrühler See. Mit der Einkehr zum Gasthaus Hinterbrühl endete dieser Ausflug, der von Sonnenschein und harmonischer Atmosphäre gleichermaßen erhellt war. Die 7b spazierte mit Frau Dr. Geith, Frau Coen und Herrn Stehli von Possenhofen bis Tutzing am Starnberger See entlang (siehe Video). Ob Englischer Garten oder Bergblick, viele Ziele wurden erreicht und die ersten Ideen für den Wandertag im kommenden Jahr bereits gesammelt.

  • 9b
  • ßa