.

kirche

Nach den Sommerferien und viel Wiedersehensfreude, war es nun an der Zeit unsere neuen Schülerinnen und Schüler festlich zu begrüßen. In der Kirche St. Wolfgang kamen viele Wünsche und Hoffnungen zur Sprache und wurden wie gewohnt musikalisch begleitet.


bore

Mit einem feierlichen Festakt verabschiedete sich unsere Rektorin Fr. Boré von Kolleginnen, Kollegen und vielen weiteren Weggefährten. Emotionale Reden, lateinische Gedichte und kurze Kabarettaufführungen sorgen für viele persönliche Momente im abwechslungsreichen Programm, untermalt von eine großartige Lichtstimmung beindruckenden musikalischen Darbietungen.


abi

Da die Auswirkungen der Pandemie jetzt schon häufiger Improvisation im Schulleben erforderten, konnte auch in kürzester Zeit noch ein festlicher Rahmen unter freiem Himmel geschaffen werden. Das Wetter spielte zum Glück auch mit. Wir gratulieren all unseren Absolventinnen und Absolventen herzlichst zum bestandenen Abitur und wünschen nur das beste für die Zukunft!


Digitale Zusammenarbeit zwischen Klassen- und Kinderzimmer war für unsere gesamte Schulfamilie etwas völlig Neues. Die Voraussetzungen dafür haben wir bereits vor dieser Situation geschaffen, der digitale Ausbau unserer Schule wurde jetzt nochmal weiter verstärkt.


Erstmals verbrachten wir unser Überreiter-Skilager der Siebtklässler im Salzburger Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang. Untergebracht in der schönen Jugendpension Sonnegg verbrachten wir eine eine aufregende Woche mit unseren Schülerinnen und Schülern.


Der Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 ist geprägt von viel Engagement bei der Vorbereitung und einer herzlichen Zuversicht, die in allen Gängen, Klassenräumen und Pausenflächen spürbar ist.


Gerade in schwierigen und herausfordernden Zeiten brauchen wir Menschen zum Reden. Darüber zu sprechen wie es uns geht, was uns bewegt und wovor wir vielleicht Angst haben, kann bereits eine große Hilfe sein. Professionelle Unterstützung über die reguläre schulpsychologische Beratung am Überreiter hinaus bieten folgende Stellen:


Die neu gegründete Redaktion bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und pädagogischen Assistenten für die Unterstützung und den Mut, unser digitales Schulleben aktiv zu gestalten.


Seite 1 von 3